direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

INKULAB

Lupe

Life-Sciences, Grüne Chemie und Nanotechnologie - Hier entsteht die Zukunft

Gemeinsam mit der DexLeChem GmbH (Start-up aus dem Charlottenburger Innovations-und Gründerzentrum, CHIC) entwickelte die Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH (IZBM) das Inkulab. Dieses bietet maßgeschneiderte Infrastruktur und ein Inkubationsprogramm für  Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus den Berliner Hochschulen, die sich mit den Themen Life-Sciences, Grüne Chemie und Nanotechnologie befassen. 

Inkulab unterstützt Gründungsinteressierte, die an Berliner Universitäten wirtschaftlich verwertbare Forschungsergebnisse erzielt haben und ein Unternehmen gründen möchten. Darüber hinaus können junge finanzierte Unternehmen das Labor- und Beratungsangebot nutzen. Inkulab schließt eine Lücke im Technologietransfer zwischen Forschung und Entwicklung marktreifer Produkte bzw. Dienstleistungen in der frühen Gründungsphase von Unternehmen.

Ein Projekt für Innovationen 

Das Inkulab bietet Forschern und Forscherinnen professionelle Unterstützung an:

• Bereitstellung einer maßgeschneiderten Laborinfrastruktur für Start-ups auf dem Campus Charlottenburg und technische Laborbetreuung


• Die Gründungsberatung ist auf die Bedürfnisse von Start-ups der Life-Sciences, Chemie und der Nanotechnologie ausgerichtet

• Kontinuierliches Coaching, Zugang zu Netzwerken aus Unternehmen und Geldgebern  Das Inkulab ist ein langfristig angelegtes Projekt, das auch Gründungsprojekten außerhalb Berlins zugänglich ist.

Gemeinsame Unterstützung für erfolgreiche Forschungsvorhaben

Partner des Inkulab sind neben der IZBM GmbH die Technischen Universität Berlin mit dem Centre for Entrepreneurship (CfE) und dem Exzellenzcluster UniCat mit folgenden Aufgaben:

• IZBM: Projektleitung, Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung, Betreuung der Start-ups sowie die Prüfung der Ausweitung des Konzeptes auf andere Berliner Wissenschaftsstandorte

• CfE: Gründungssensibilisierung, Beratung und Betreuung der Start-ups bis zur Gründung

• UniCat: Chemische Innovationen und Gründungskonzepte, Planung, Bau und technische Betreuung des Labors, Wissenschaftliches Mentoring und Hochleistungsanalytik.

Unterstützt wird Inkulab von der DexLeChem GmbH, der Bayer AG, dem Verband der Chemischen Industrie (VCI), dem High-Tech Gründerfonds und dem Climate KIC des Europäischen Innovations- und Technologie- instituts (EIT).

 www.inkulab.de

Kooperationspartner

INKULAB arbeitet nah zusammen mit dem CfE und dem TU Gründerservice.

Kontakt

Lupe

Adresse

Internationale Wirtschaftskooperation Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin

T  +49 30 6392 6020

E 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.