direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Begleitende Angebote

Für die betreuten Start-ups im Inkubationsprozess bieten wir zusätzliche Angebote, um das Gründungsvorhaben gezielt voranzubringen. Im Fokus dieser Maßnahmen stehen die Teamentwicklung, die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells und das Feedback von Kunden und Industriepartnern sowie die Vernetzung unter den Start-ups und der Zugang zu nationalen und internationalen Märkten.

StarTUp Benefits (nur für betreute CfE-Start-ups)

Zusätzlich zu unserem StarTUp Inkubationsprogramm bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Unterstützungsleistungen. Diese sind im Folgenden aufgelistet. Erste Ansprechpartnerin für die StarTUp-Benefits ist Nicole Ziesche , die per E-Mail unter Angabe des jeweiligen Benefits zu kontaktieren ist.

Lupe

Amazon:
unterstützt StarTUps in seinem AWS Activate Programm durch Server-Infrastruktur, Datenbanken, Cloud-Speicher, Beratungen, 10.000$ in Promotional Credits für zwei Jahre und mit 5.000$ Credits für den einjährigen technischen premium Support. Außerdem bietet Amazon StarTUps Austauschplattformen, Premium Business Support und weitere Angebote von anderen Firmen an. 

Lupe

Audalis (Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung):
untersützt StarTUps mit einer modernen webbasierten Finanzbuchhaltung. Kein Zettelkrieg sondern digitalisierter Belegfluss – Mit online verfügbaren Auswertungen stets auf dem aktuellen Stand. Euch steht die Nutzung des Portals ein Jahr lang kostenlos zur Verfügung.

Lupe

Berliner Volksbank:
bietet Start-ups ein Jahr lang die Befreiung von der  Kontoführungsgebühr bei Neueröffnung eines Geschäftskontos. Somit können 120€ eingespart werden.

Lupe

Google Cloud Platform
Durch die Kooperation mit dem Google Cloud Platform Programm erhalten StarTUps $3.000 in Form von Google Cloud Platform und Firebase Credits, die für 12 Monate verfügbar sind. Außerdem können die jungen Unternehmen viele weitere Vorteile des Programmes wie die einjährig kostenlose Nutzung von G Suite und vieles mehr nutzen.

Lupe

HubSpot 

Über diese Softwareplattform können Start-ups ihre Kundengewinnung und Kundenbindung organisieren. Über das HubSpot for Startups Partner Program wird ein Rabatt in Höhe von 90% auf das jeweilige Leistungspaket gewährt.  

Lupe

IBM:
Im Rahmen des IBM Global Entrepreneur Programms für Cloud Startup bietet IBM bis zu 120.000 US-$ an Cloud Credits an. Üblicherweise werden Startups 24.000 US-$/Jahr an Cloud Credits angeboten, zu einer Hälfte als Platform as a Service (IBM Bluemix) und zur Anderen als Infrastructure as a Server (Softlayer).

Lupe

Segment.com
Mit Segment können StarTUps die Infrastruktur rund um ihre Kundendaten verwalten. Hierfür stellt Segment den betreuten StarTUps einen freien Zugang zur Software, exklusive Partnerdeals und $25.000 Credits zur Verfügung.

Lupe

Signavio:
Effiziente Geschäftsprozesse und -entscheidungen bilden ein wichtiges Fundament für langfristiges Wachstum. Der BPM-Softwareanbieter Signavio unterstützt junge Start-up-Unternehmen beim Aufbau dieses Fundaments: Die Teilnehmer erhalten individuelle Rabatte und bis zu zwei Modellierungslizenzen für die kollaborative Cloud-Technologie von Signavio.

Lupe

Solid Works:
Im Rahmen des Förderprogramms ermöglichen SOLIDWORKS und die DPS Software GmbH jungen StartUp-Unternehmen ein Jahr kostenfreie Lizenznutzung für die Entwicklung ihrer eigenen innovativen Produkte. Mit einer Anmeldegebühr von 200 € steht das gesamte Produktportfolio zur Verfügung: für die mechanische und elektrische Konstruktion, über die technische Dokumentation & Visualisierung bis hin zur integrierten Berechnung.

Lupe

Telekom Tech Boost:
bietet neben der leistungsstarken Technologie der in Deutschland gehosteten Telekom-Clouds und bis zu 100.000€ Cloud-Guthaben für StartTUps noch weiter Vorteile: z.B. die Unterstützung bei Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie den Zugang zu unserem deutschlandweiten Geschäftskunden-Segment.

Lupe

Windcloud
unterstützt Startups durch individuell angepasste Pakete, die unter anderem limitierte Rechenzentrums-Ressourcen und unlimitierte Ressourcen in der Cloud Umgebung beinhalten. Außerdem können Gründer von verschiedenen weiteren Benefits wie einer Beratung zur Klimaneutralität, etc. profitieren.

 

 

Team Ergänzung (nur für betreute CfE-Start-ups)

Um das Team schnell und einfach zu komplettieren, haben wir unterschiedliche Maßnahmen im Portfolio integriert, um schnell und unkompliziert Teammitglieder zu rekrutieren.

Was bieten wir Ihnen?

  • Stellenticket.de über das B!GRÜNDET Netzwerk der Berliner Hochschulen
  • Veröffentlichung über die Facebook Website des CfE
  • Veröffentlichung über Gründerszene.de
  • Gezieltes Matching aus dem CfE Bewerberpool

TU Messeprogramm

Um unseren Start-ups die Präsentation auf wichtigen fachspezifischen Messen zu ermöglichen, bieten wir in Zusammenarbeit mit der TUBS GmbH - TU Berlin ScienceMarketing (TUBS) die Teilnahme am TU Messestand. Die Interessenbekundungen sollen beim CfE eingehen. Informationen dazu stehen im Virtuellen Inkubator.

Auszug aus der Messenübersicht:

  • E-world energy & water (Essen) - europäische Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft
  • Hannover Messe (Hannover), Innovationsmarkt Berlin-Brandenburg
  • BAU (München) - Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme
  • IFA (Berlin), Innovationsmarkt Berlin-Brandenburg
  • IAA (Frankfurt/Main) - Internationale Automobilausstellung, Themenstand: Science & Mobility
  • transport logistics (München) - Internationale Fachmesse für Logistik, Verkehr und Telematik

StarTUp Propeller Workshop (nur für betreute CfE-Start-ups)

In den ersten vier Monaten im Inkubationsprozess nehmen die Start-ups an einem moderierten "Business Model Design Workshop" teil. Dort werden neue Annahmen zum Geschäftsmodell mit externen Experten erarbeitet und anschließend mit Kunden und Partnern getestet.

Ziele des Workshops

  • Systematische Entwicklung von erfolgsversprechenden Geschäftsmodellen
  • Schärfung und Überprüfung von Geschäftsideen bzw. –strategien
  • Einbindung von Gründungs-, Markt- und Skalierungsexperten

Expertensprechstunde (nur für betreute CfE-Start-ups)

Regelmäßig werden Expertensprechstunden mit Investoren, Rechtsanwälten, Industrie-Partnern und Business-Mentoren durchgeführt, um das Geschäftsmodell der Start-ups überprüfen zu lassen und Kontakte zu Multiplikatoren zu ermöglichen.

Partner der Expertensprechstunden sind u. a.

  • Renommierte Rechtsanwalts- und Steuerkanzleien
  • Öffentliche Investitionsbanken
  • Business Angel
  • Venture Capital Gesellschaften
  • Industrie-Unternehmen
  • etc.

StarTUp Lunches (nur für betreute CfE-Start-ups)

Zum Kennenlernen und zum regelmäßigen Austausch aller betreuten Start-ups veranstalten wir ein Mal im Quartal einen Gründer-Lunch oder einen Feedback-Lunch.

Gründer-Lunch

  • 2 stündiges Lunchformat von 12:00 bis 14:00 Uhr
  • Teilnehmer: alle Start-ups und Start-up Alumni
  • Ziel: Kennenlernen der Start-ups untereinander

Feedback-Lunch

  • 2 stündiges Lunchformat von 12:00 bis 14:00 Uhr
  • Teilnehmer: 3 ausgewählte Start-ups im Inkubationsprozess und 3 Start-up Alumni
  • Ziel: One2One Feedback zu spezifischen unternehmerischen Problemstellungen

Virtueller Inkubator (nur für betreute CfE-Start-ups)

Die digitale Austauschplattform mit Kommentarfunktionen, Themenforen und Gruppen wird von allen Start-ups und Start-up Alumni genutzt.

  • Veröffentlichung aktueller Veranstaltungen
  • Hinweise auf Ausschreibungen und Wettbewerbe
  • Austausch gründungsrelevanter Informationen und Kommentare
  • Zugriff auf gründungsrelevantes Wissen

Climate KIC und EIT Digital

Climate-KIC ist das Klimanetzwerk des European Institute of Innovation and Technology (EIT). Gefördert werden Start-ups, die einen relevanten Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit, Klimaschutz und CO2 Reduktion erreichen wollen und ein überzeugendes Geschäftsmodell in diesen Bereichen entwickeln.

Link Bewerbung und weitere Infos

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Unsere Berater/innen

Diana Bauer

Nicole Ziesche