TU Berlin

Centre for EntrepreneurshipPR für Start-ups

Centre for Entrepreneurship

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

PR und Kommunikation für Startups

ADVANCED Workshop: Anmeldung ausschließlich für Mitglieder von Startups bzw. Teams im Gründungsprozess möglich (TU Berlin & andere Berliner Unis/Hochschulen)

Der Kurs kann je nach Präferenz der Teilnehmer*innen auf Deutsch oder Englisch gehalten werden.
Depending on attendees´preference the language of the workshop can be either German or English.

Wenn es darum geht, ein Startup mit einer Vision aufzubauen, kommt man an der PR nicht vorbei. Sie ist zwar weder ein Ersatz für ein großartiges Produkt oder eine tolle Dienstleistung und auch keine Garantie für Verkäufe, aber was PR gut kann, ist, den Namen des Start-ups in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und zu zeigen, was es so besonders macht.

Im Workshop „PR und Kommunikation für Startups“ werden die Kommunikations-Basics für Einsteiger vermittelt und im gemeinsamen Dialog und praktischen Anwendungen eingeübt. Was bedeutet PR eigentlich genau? Wie schreibe ich eine interessante und relevante Pressemeldung, wenn mein Thema doch eigentlich komplex und technisch ist? Kann wirklich jeder eine Story erzählen? Und überhaupt: was mache ich nach dem Schreiben mit meinem mühsam erarbeiteten Text?

Zusätzlich werden „Alternativen“ zur Pressemeldung besprochen sowie im Rahmen des Themas Online-PR insbesondere die Webseite etwas genauer betrachtet. Schließlich ist sie die digitale Visitenkarte jedes Startups.

Referentin: Dr. Susanne Ardisson ist seit 15 Jahren als selbstständige PR- und Kommunikationsberaterin in internationalen Unternehmen tätig. Schwerpunkte sind Start-ups, Digitalisierung und Wissenschaft. Aktuell verantwortet sie die Kommunikation für das schwedische Start-up Readly und berät die Semantic Web Company. Daneben bietet Ardisson Seminare und Workshops in den Bereichen Kommunikation und PR an – sowohl in der freien Wirtschaft als auch an Universitäten.

Online-Anmeldung

Im Anschluss an den Workshop besteht für die vom CfE betreuten Startups eine Möglichkeit, weitere Fragen im Rahmen einer individuellen Sprechstunde mit dem Referenten zu besprechen. Anmeldung zur Sprechstunde erfolgt ca. 2 Wochen vor dem Workshop über den Virtuellen Incubator des CfE. Die Stipendiaten von der FU/HU/Charité, die an einer Sprechstunde interessiert sind, melden sich bitte per E-Mail an

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe