direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Steuerrecht für Gründer*innen

Gründer sind vorrangig mit Ihrer Idee befasst. Es ist daher plausibel, dass nach anerkannten Studien einem erfolgreichen Unternehmensaufbau aber insbesondere kaufmännische Defizite im Wege stehen. Vor diesem Hintergrund merken Gründer/innen oftmals viel zu spät, mit welchen administrativen Pflichten eine unternehmerische Tätigkeit verbunden. ist. Eine gesundes Grundverständnis ist dabei auch auf dem Gebiet des Steuerrechts von besonderer Bedeutung.

Anhand von 10 Praxisfragen vermittelt das Seminar den Teilnehmern/innen zunächst einen Überblick über den den bestehenden Steuer-Dschungel. Darüber hinaus werden die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erhobenen sechst häufigsten Steuer-Fehler von Existenz-Gründer/innen erläutert.

Abschließend wird auf die Rechtsformwahl unter steuerlichen Aspekten eingegangen.

Das Seminarziel besteht in der Vermittlung eines notwendigen Grundverständnisses auf dem Gebiet des Steuerrechts und soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, ein Problembewusstsein zu entwickeln, um auf diese Weise zum richtigen Zeitpunkt die notwendigen Fragen an Fachexperten zu adressieren.

Referent: Thomas Kühn, audalis
[1]

Online-Anmeldung [2]

 

Am 23.11., zw. 14-16:00 Uhr besteht für die vom CfE betreuten Startups eine Möglichkeit, weitere Fragen im Rahmen einer individuellen Sprechstunde mit dem Referenten zu besprechen. Anmeldung zur Sprechstunde erfolgt ca. 2 Wochen vor dem Workshop über den Virtuellen Incubator [3] des CfE. Die Teilnehmer*innen des Berliner Startup Stipendiums von der FU/HU/Charité, die an einer Sprechstunde interessiert sind, melden sich bitte per E-Mail an a.bartczak-gingold@tu-berlin.de. [4]

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008