direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

EINS - Innovationsplattform und Coworkingspace der TU Berlin

Lupe

Entrepreneurship-Innovation-Network-Sustainability

Am 31. Januar 2019 wurde am Ernst-Reuter-Platz 1 die neue Innovationsplattform EINS der TU Berlin offiziell eröffnet.

In Übereinstimmung mit dem Leitbild der TU Berlin wird mit der EINS ein Ort geschaffen, an dem Entrepreneurship und Intrapreneurship mit dreifacher, nachhaltiger Wirkung – ökonomisch, sozial und ökologisch – gelehrt, erforscht und praktisch möglich gemacht wird.

Auf ca. 1.000 m² stehen 80 Arbeitsplätze, eine Prototypenwerkstatt (Maker Space) sowie Büro- und Seminarräume zur Verfügung. Das offene Konzept der Infrastruktur erlaubt die Einbeziehung von Akteuren außerhalb der Universität aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft, um transdisziplinär an unternehmerischen Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu arbeiten.

Die EINS wird vom Centre for Entrepreneurship der TU Berlin bespielt. Das Centre bündelt die Kompetenzen der TU Berlin im Bereich Entrepreneurship aus Forschung, Lehre und Gründungsförderung. Neben Forschung und Lehre unterstützt das CfE mit einem Team von ca. 20 Mitarbeiter*innen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, Studierende sowie Beschäftigte der TU Berlin dabei, aus Ideen, Innovationen und Techniken, disruptive Geschäftsmodelle zu entwickeln.  Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Inkubation von High-Tech-Gründungen aus der Spitzenforschung von Wissenschaftler*innen der TU sowie der Sicherung erster Finanzierungsrunden. Neben dem Kerngeschäft der Inkubationsberatung scoutet das CfE innerhalb der TU Berlin innovative Ideen, Technologien und Menschen und unterstützt sie bei der Vernetzung mit potentiellen Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft.


Impressionen der Eröffnung

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartner EINS

Julia Karolin Busch
+49 30 314 23529