TU Berlin

Centre for EntrepreneurshipSteckbrief Surpreso

Centre for Entrepreneurship

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Surpreso

Lupe

GESCHENKE EMPFEHLUNGSDIENST

Team
:
Christoph Nagel (M.Sc. Computer Science),
Stephan Pieper (M.Sc. Computer Science),
Jochen Schneider (Diplom-Ökonom)

Branche: Dienstleistungen

Mentor: Prof. Dr. rer. nat. Volker Markl

Fakultät: IV - Institut für Datenbanksysteme und Informationsmanagement

Förderung: TU-Gründungswerkstatt, EXIST-Gründerstipendium (2013)

"Der Geschenke-Ratgeber für dich und deine Freunde"

Lupe

Unsere Idee

Was soll ich bloß schenken?

Surpreso hilft Dir die Frage zu beantworten:

Starte unsere App mittels Facebook-Logins und wähle Dich oder einen Deiner Freund aus. Das System errechnet jetzt passgenaue Geschenke von über 50 angebundenen Partnershops.

Dank des Empfehlungs-Algorithmus kannst Du Dich durch Surpreso bei der Geschenke-Auswahl inspirieren und beraten lassen.

Wir bieten:

•    Passgenaue Geschenke mit Emp-fehlungsbegründung, z.B. das Konzertticket der 
     Lieblingsband in der Stadt des Freundes
•    Geschenke, die ähnlichen Face-book-Nutzern gefallen
•    Individualisierung dank eigener Wunsch- und Merkliste

 

 

5 Fragen an Surpreso

Lupe

Willkommen in der Gründungswerkstatt des Centre for Entrepreneurship der TU Berlin. Hier haben wir sechs Büros für Start-ups. In unserer Rubrik „5 Fragen an…“ stellen wir euch immer unsere aktuellen Bewohner vor.

 

5 Fragen an

Surpreso!

1.    Wer seid Ihr und was macht Ihr?

Wir sind Surpreso! Wir haben eine App entwickelt, mit der man einfach und schnell passende Geschenke finden und kaufen kann. Weihnachten ist gerettet dank Surpreso!

2.    Wie kams?

Ein glücklicher Zufall. 2011 suchte Stephan ein passendes Geschenk für einen Freund zum 30. Geburtstag und war schlicht ratlos. Zur gleichen Zeit besuchte er zusammen mit Christoph einen Entrepreneurship-Kurs ("Management globaler E-Business Lösungen") an der TU Berlin. Dort war die Aufgabenstellung, sich zu überlegen, wie die Daten in sozialen Netzwerken am besten genutzt werden können. Da hat es dann Klick gemacht und die Idee von Surpreso war geboren, nämlich Informationen aus sozialen Netzwerken mit konkreten Geschenkewünschen zu verknüpfen.

3.    Woran arbeitet ihr gerade?

Wir arbeiten gerade aktiv an der Weiterentwicklung unserer aktuellen App, die seit Juli online ist. Pünktlich zum Hauptweihnachtsgeschäft haben wir seit Mitte November eine neue Version auf dem Markt, mithilfe derer auch außerhalb von Facebook Geschenke für Familienmitglieder, Freunde und Arbeitskollegen gefunden werden können. Gleichzeit muss der Nutzer auch nicht mehr zwingend einen Facebook-Account haben.

Zukünftig möchten wir auch die Möglichkeit bieten, Gruppengeschenke über uns zu finden und einfach abzuwickeln. Ansonsten sind wir gerade aktiv mit der Investorensuche beschäftigt und permanent dabei, neue tolle Geschenke in unser Angebot aufzunehmen.

4.    Surpreso in drei Jahren…

Bekannt, beliebt und etabliert in ganz Deutschland!

 

5.    Es geht nicht ohne… ?

Bud (Spencer) & Kaffee!

 

ZU SURPRESO
Surpreso hat eine App entwickelt, mit der man einfach und schnell passende Geschenke finden kann. Das Team rund um Christoph Nagel, Stephan Pieper und Jochen Schneider wird durch ein EXIST-Gründerstipendium gefördert. Mentor des Teams ist Prof. Dr. Volker Markl aus der Fakultät IV - Elektrotechnik und Informatik.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe