direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

twofloats

Lupe

SOFTWARE-AS-A-SERVICE

Team:
Timo Friesland (Diplom-Kaufmann),
Dr. Florian Odronitz (Dr. rer. nat.),
Dr. Martin Raack (Informatik)

Branche: IT

Mentor: Prof. Dr. Kao

Fakultät: IV - Elektrotechnik und Informatik

Förderung: EXIST-Gründerstipendium (2011)

"Proximity Detection as a service"

Unsere Idee

twofloats bietet existierenden sozialen Netzwerken eine effiziente und hoch skalierbare Lösung, um das positionsspezifische Erfassen und Verknüpfen von mehreren beweglichen Objekten auf Basis ihrer räumlichen Nähe (Proximity Detection) in deren bestehende Softwarelösungen zu integrieren. Die Software von twofloats wird dabei über eine Schnittstelle (API) als Service verwendet und ermöglicht erstmals ein sehr kostengünstiges Angebot zur Proximity Detection als Dienstleistung für Unternehmen.
Mit twofloats kann ein soziales Netzwerk, ein Flottenanbieter oder mobile games Anbieter seine angemeldeten Nutzer über die eigene mobile Applikation unmittelbar und proaktiv benachrichtigen, sobald zueinander passende Nutzer, Fahrzeuge oder Orte sich auf einen festgelegten Abstand nähern.

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.