direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

CeleraOne GmbH

Lupe [1]

Real-time Analytics. Real-time Decisions.

Team:
Dr. Falk-Florian Henrich (Mathematik, Informatik, Dipl.),
Moritz Hilger (Informatik, Dipl.),
Stefan Wille (Accounting and Finance, M.A.)

Branche:
IT (Software, Hardware)/Business Analytics

Mentor:
Prof. Dr. Peter Pepper

Fakultät:
IV - Elektrotechnik und Informatik

Förderung: ESF-Stipendium (2011)

"We love Big Data"

Lupe [2]

Unsere Idee

CeleraOne entwickelt eine hoch skalierbare Analytics Engine, mit der sich sehr große Datenmengen (so genannte Big Data) spielend und intelligent analysieren lassen. CeleraOne schließt damit die technologische Lücke zwischen großen Business Intelligence (BI) Standardlösungen wie sie z.B. SAP anbietet und kleinen analytischen Werkzeugen wie Microsoft Excel.
Ähnlich simpel wie bei der Verwendung der Suchmaschine Google motiviert die Analytics Engine von CeleraOne Anwender dazu, gezielt nach Daten zu suchen und diese zu analysieren, ohne sich Gedanken über die Technologie und Funktionsweise machen zu müssen.
Kernstück der Analytics Engine ist die eigenentwickelte Auto-Parallelisation Technologie. Diese ermöglicht auf einen Cluster von Hochleistungsservern eine vollautomatische Parallelisierung von numerischen Berechnungen auf Big Data.

  • www.celeraone.com [3]
  • Kurzinfo [4]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008