direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Coyando

Lupe [1]

ENTWICKLUNG, PRODUKTION UND VERTRIEB KUNSTOFFSPEZIFISCHER HAFTSCHICHTEN

Team: Dr. Konstanze Schäfer,
Jan Reinicke (Wirtschafts-Ing.)

Branche: Kunststoffverarbeitung

Mentor: Prof. Dr.-Ing. Manfred Wagner

Fakultät: III - Prozesswissenschaften

Förderung: TU Gründungsinsel, EXIST-Gründerstipendium (2009)

Gründungsjahr: 2010

Unsere Idee

Lupe [2]

In vielen Anwendungsbereichen von Kunststoffen ist das Design ein entscheidendes Merkmal des Endproduktes. Allerdings sind die technischen Möglichkeiten bisher begrenzt. In der Regel werden Bilder und Designs erst nach der endgültigen dreidimensionalen Formgebung auf den Kunststoffkörper aufgebracht.
Die von Coyando entwickelte Methode zur Fixierung von Bildern in Kunststoffen ermöglicht das Aufbringen der Bilder auf die Kunststoffoberfläche, noch bevor diese dreidimensional verformt werden. Dadurch vereinfacht sich das Herstellungsverfahren und die Umsetzung technisch bisher nicht realisierbarer Designs wird möglich.
Im Zentrum des Verfahrens stehen Haftschichten, die das Bild/Design im Gefüge des Kunststoffmakromoleküls verankern.

  • Kurzinfo [3]

 

 

Ausgezeichnet mit dem StarTUp-Label

Lupe [4]

Die TU Berlin vergibt für ausgewählte, vornehmlich technologieorientierte TU-Unternehmen ein StarTUp-Label.

Mehr...


------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008