direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

MoRally

Lupe [1]

SOCIAL IMPACT SPIELEPLATTFORM

Team:
Juma Al-JouJou (Innovation Management & Entrepreneurship, M.Sc)
Pierre-Yves Dumas (M.Sc. & Ph. D. cand. Künstliche Intelligenz),
Sebastian Leitsch (M.Sc. cand. Finance, Accounting, Taxation)

Branche:
Spieleindustrie

Mentor: Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow

Fakultät:
VII - Wirtschaft und Management, Fachgebiet für Informations- und Kommunikationsmanagement

Förderung:
TU-Gründungsinsel, EXIST-Gründerstipendium (2013-2014)

"Donate by Playing instead of Paying"

Lupe [2]

Unsere Idee

“Spielerisch lernen und dabei Gutes tun” - das ist die Idee von MoRally. Ziel des Geschäftsmodells ist die Implementierung einer Online-Gaming-Plattform, auf der die User kostenlos Brettspiele mit Lernaspekt nutzen können. Nach Spielende wird von Firmensponsoren ein Geldbetrag - abhängig von der erspielten Punktzahl - an ein vom User ausgewähltes gemein- nütziges Projekt gespendet. Den Spielern bieten wir innovative Brett- und Kartenspiele durch die sie sich spielerisch fortbilden können und Spenden erspielen können. Unseren Firmensponsoren stellen wir ein neuartiges Kommunikationstool zum Beispiel für ihre Nachhaltigkeitsbemühungen zur Verfügung, da die In-Game-Anzeigen eng in die Spielthematik eingebunden werden. Die Spiele werden zudem als physische Brettspiele zum Verkauf angeboten.

  • Kurzinfo [3]

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008