direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Resonic GmbH

Lupe [1]

SYSTEME ZUR TRÄGHEITSMESSUNG

Team
:
Robert Klöpper (Maschinenbau, Dr. Dipl.-Ing.)
Tomasz Gingold (Techn. Informatik, Dipl.-Ing.)
Arno Mitriz (Informatik, Dipl.)
Robert Slusarz (Betriebswirtschaft, Management, Dipl.M.Sc.)

Branche
: Maschinenbau

Mentor: Prof. Dr.-Ing. Jörg Krüger

Fakultät: V - Verkehrs- und Maschinensysteme

Gründungsjahr: 2011

Förderung: TU-Gründungswerkstatt, EXIST-Gründerstipendium (2011)

"Dynamic behavior predictions - accurate and simple"

Lupe [2]

Unsere Idee

Resonic entwickelt Systeme zur gleichzeitigen Messung der Masse, der Schwerpunktkoordinaten und des Trägheitstensors mechanischer Strukturen. Diese Eigenschaften bilden ein vollständiges Modell des dynamischen Starrkörperverhaltens und sind beispiels- weise zur Steuerung von Satelliten und zur Optimierung von Fahrwerks- parametern von essentieller Bedeutung. Bisherige Messmethoden sind durch aufwendige Versuchsabläufe und simple Berechnungen gekennzeichnet. Die Resonic-Methode hingegen basiert auf einem hochkomplexen Berechnungsalgorithmus, der einfache und schnelle Versuchsabläufe ermöglicht: Gemessen werden nur die sechs Eigenfrequenzen freier Starrkörperschwingungen. Resonic-Messsysteme sind hochgenau, mobil, vollständig automatisierbar und lassen sich beliebig in der Größe skalieren.


  • www.resonic.de [3]
  • Kurzinfo [4]
  • Booklet-Seite [5]
  • Profil [6]

 

 

Ausgezeichnet mit dem StarTUp-Label

Lupe [7]

Die TU Berlin vergibt für ausgewählte, vornehmlich technologieorientierte TU-Unternehmen ein StarTUp-Label.

Mehr...


------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008