direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TissUse

Lupe [1]

EMULATING HUMAN BIOLOGY

Team:
Dipl.-Ing. Eva-Maria Materne, (M.Sc.), Dipl.-Ing.
Ilka Wagner (M.Sc.),
Dipl.-Ing. Annika Jaenicke;
Alexandra Lorenz (B.Sc.), Dipl.-Biochem.
Silke Hoffmann (LL.M),
Dipl.-Pharm. Lutz Kloke (MBA),
Reyk Horland,
Dr. Uwe Marx (Medical Biotechnology)

Branche: Biotechnologie

Mentor: Prof. Dr. Roland Lauster

Fakultät: III - Prozesswissenschaften

Förderung: BMBF GO-Bio (2010 –2013), Startup+ (2013)

"Human-on-a-Chip solutions for substance testing"

Lupe [2]

Unsere Idee

Die TissUse GmbH ist ein Spin-Off- Biotechnologie-Unternehmen aus der Technischen Universität Berlin, welches eine an der TU etablierte bahnbrechende Technologie zur Modellierung des mensch- lichen Organismus im Objektträger-Chip-Format weiter entwickelt und kommerzialisiert. Der „Mensch-auf-dem -Chip“ (MOC) wird die Erhebung von aussagekräftigen sicherheits- und wirksam- keitsrelevanten Daten schon in der frühen Medikamentenentwicklung möglich machen. Derartig durchblutete menschliche Multi-Organ-Systeme sollen erstmals in der Geschichte des Tissue Engineering ein dynamisches Organgleichgewicht über theoretisch unbegrenzte Zeiten ermöglichen.

  • www.tissuse.com [3]
  • Steckbrief [4]
  • Steckbrief (engl.) [5]

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008