direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Virtenio

Lupe

INNOVATIVE DRAHTLOSE SENSORKNOTEN

Team:

Dr. Henri Kretschmer (Dipl.-Ing. Techn. Informatik),
Stefan Ziegler (Dipl.-Ing. Techn. Informatik),
Torsten Hüter (Dipl.-Ing. Techn. Informatik)

Branche: IT (Software, Hardware), drahtlose Sensornetzwerke

Mentor: Prof. Dr.-Ing. Reinhold Orglmeister

Fakultät: IV - Elektrotechnik und Informatik

Förderung: TU-Gründungswerkstatt, EXIST-Gründerstipendium (2009)

Gründungsjahr: 2010

"Wir werfen unsere Netze aus"

Lupe

Unsere Idee

Virtenio entwickelt, produziert und vertreibt Miniaturcomputer
für drahtlose Sensornetzwerke. Diese können Daten aufnehmen,
verarbeiten, weiterleiten und ausgeben. Kombiniert mit unterschiedlichen
Sensoren und Aktoren arbeiten die Miniaturcomputer
mit minimalem Energiebedarf autark über lange Zeiträume.
Sie agieren dabei alleine als Sonden oder in einem Netzwerkverbund.
Für verteilte Systeme dieser Art ergeben sich Anwendungsmöglichkeiten
in der Industrie- & Gebäudeautomatisierung, der
Logistik oder dem Energiemanagement.
Virtenio hilft seinen Kunden in den genannten Bereichen neuartige
Lösungen zu entwickeln. Dazu wird den Kunden ein optimiertes
Gesamtpaket angeboten, das aus Hardware, einer neuartigen
Betriebssoftware, der virtuellen Maschine, sowie
Dienstleistungen besteht.

Ausgezeichnet mit dem StarTUp-Label

Lupe

Die TU Berlin vergibt für ausgewählte, vornehmlich technologieorientierte TU-Unternehmen ein StarTUp-Label.

Mehr...


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.