direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Nuzzera und LiveEO mit dem Gründerpreis der Berliner Volksbank prämiert

Reihe vorne v.l.n.r.: Dr. Caroline Toffel (Berliner Volksbank), Hendrik Sticher & Sven Pryzwarra (LiveEO), Carsten Jung & Daniel Keller (Berliner Volksbank), Tony Nitschke & Evgeni Melan (Augmented Robotics); Reihe hinten, v.l.n.r.: Eva Mayer & Alexander Fecke (Floccio), Janine Perkuhn (Nuzzera), Jacek Zawisza (Kamioni)
Lupe

13. September 2019

Gestern Abend hat die Berliner Volksbank auf ihrer Herbstbeiratssitzung erstmals den Gründerpreis an zwei Teams verliehen. Ausgezeichnet wurden die Start-ups LiveEO und Nuzzera. Beide innovativen Gründerfirmen erhielten jeweils 5.000 Euro. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 13.000 Euro ausgeschüttet. Jeweils 1.000 Euro gingen an die Unternehmen Augmented Robotics, Floccio und Kamioni für ihre Geschäftsideen. Alle Unternehmen kommen aus der Region und werden bzw. wurden am Centre for Entrepreneurship betreut.
Mehr

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Thomas P Hustad JPIM Best Paper Award